Direkt zum Inhalt

Was kostet die Medikamentenbox von Dailymed?

Ihre Krankenkasse bezahlt die Tablettenbox von Dailymed ab drei Medikamenten

Zur Rose verrechnet die aktuelle Apothekentaxe für den Medikamenten-Service Dailymed. Ab drei verschiedenen verblisterbaren Medikamenten auf Rezept, wird diese Taxe von der Grundversicherung Ihrer Krankenkasse übernommen (exkl. Selbstbehalt). Gleichzeitig hilft die Dailymed Tablettenbox, die Medikamentenkosten zu reduzieren, da Verwurf bei Medikationsänderungen und Fehleinnahmen reduziert werden. Bei Dailymed werden nur die tatsächlich verwendeten Tabletten zum kostengünstigeren Grosspackungspreis verrechnet.

Im Gegensatz zu den meisten Apotheken verrechnet Zur Rose keine Bezugs- und Medikamenten-Checks und ist daher günstiger. Wenn Sie Fragen zu den Kosten haben, können Sie uns gerne kontaktieren. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Dailymed - Fotos von 3 Pillen - Kostenübernahme durch Krankenversicherung
Dailymed Kundin
 

Diese Leistungen bietet Ihnen der Dailymed Medikamentenbox Service an

  • Sortierung Ihrer Medikamente und Verpackung in praktische Beutel
  • Anfrage und Erneuerung der ärztlichen Rezepte bei Ihrer ArztpraxisPersönliche Kontrolle Ihrer Medikamente durch unser Apotheker-Team
  • Portofreie Lieferung der Dailymed Box an Ihre Wunschadresse
  • Diskreter Versand in neutraler Verpackung
  • Automatische Nachlieferung Ihrer Dailymed Box
  • Änderung der Medikation, gemäss ärztlicher Verordnung, inkl. Überbrückungsbeutel
  • Direkte Abrechnung mit Ihrer Krankenkasse

Kosten sparen mit Dailymed Dosett

Dailymed hilft, dass die Medikamente in der richtigen Menge und zur richtigen Zeit eingenommen werden. Das ist für das Wohlergehen der Personen, sowie finanziell von grossem Wert: Laut Santésuisse kostet ein Patient, der sich an die verordnete Therapie des Arztes hält, im Schnitt 13'000 Franken pro Jahr. Hält er sich nicht an die Vorgaben, vervierfachen sich die Kosten auf 52'000 Franken (Quelle: NZZ, 2018).

Dailymed punktet ökologisch und finanziell

Dank der Dailymed Tablettenbox werfen Sie keine angefangenen Medikamentenschachteln mehr weg, die sie nicht mehr brauchen oder abgelaufen sind. Wir verpacken Ihnen exakt das, was Sie brauchen. Sie profitieren somit von günstigeren Grosspackungspreisen.

Die Beutel für Ihre Medikamente sind aus hauchdünner Folie. Der Plastikabfall für ein ganzes Jahr entspricht im Mittel jeglich dem Gewicht einer 1,5-Liter PET-Flasche.

Voraussetzungen für die Dailymed Pillendose

Ihre Krankenkasse übernimmt die Kosten für Dailymed (exkl. Selbstbehalt), wenn Sie regelmässig mehr als 3 verschiedene verblisterbare Medikamente einnehmen. Zusätzlich muss Ihre Ärztin/ Ihr Arzt für die Portionierung der Medikamente für die Medikamentenbox ein Rezept ausgestellt haben.

Was sind verblisterbare Medikamente? Tabletten und Kapseln, die einzeln verpackt werden können. Nicht verblisterbar sind zum Beispiel Tropfen, Sprays, Brausetabletten oder Medikamente in Pulverform.

Sie haben keine stabile Therapie, wo Sie über längere Zeit dieselben Medikamente in der gleichen Menge einnehmen? Auch wenn Sie aktuell keine vollständig stabile Therapie haben, kann Dailymed für Sie eine Erleichterung sein. Gerne schauen wir Ihre Situation persönlich mit Ihnen an – melden Sie sich direkt bei uns.

Dailymed Team

Sie möchten eine persönliche Beratung zu unserer Medikamentenbox?

Unser Kundenservice-Team steht Ihnen gerne zur Verfügung!
Montag bis Donnerstag: 07.30–18.00 Uhr und Freitag: 07.30–17.30 Uhr

Telefon: 0800 488 011
E-Mail: info-dailymed@zurrose.ch

Persönliches Gespräch vereinbaren